Author Archives: Gabriele Hampel

Personalmanager als Treiber von Agilität

„Personalmanagement muss agil sein.“ Kaum eine Woche vergeht, ohne dass dieses Postulat so oder in ähnlicher Form zu vernehmen ist. Doch im Grunde greift diese Forderung zu kurz, denn die gesamte Organisation muss agil ausgerichtet sein, um sich rasch auf Veränderungen einstellen zu können. Bei dieser Neuausrichtung ist das Personalmanagement stark gefordert.

Agilität muss ganzheitlich betrachtet werden und unternehmenskulturelle Aspekte mit einbeziehen. Das ist der Ausgangspukt der Change-Management-Studie 2014/2015 von Kienbaum, die kürzlich unter dem Titel „Agilty – überlebensnotwendig für Unternehmen in unsicheren und dynamischen Zeiten“ erschienen ist. Als Kriterien, die agilere Unternehmen von weniger agilen unterscheiden, definieren die Studienautoren unter anderem Mitarbeiterpartizipation, Vertrauenskultur sowie auf Flexibilität und Schnelligkeit ausgelegte Managementstrukturen und -prozesse. Continue reading