Author Archives: Stefan Schüssler

Mitarbeiter, was wollt ihr wirklich?

Globalisierung, Generation Y und demographischer Wandel: Die Arbeitswelt der Zukunft hält zahlreiche Herausforderungen bereit. Jetzt müssen die Weichen dafür gestellt werden, um dem Fachkräftemangel zu begegnen sowie den steigenden technologischen Anforderungen gerecht zu werden. Wie schön wäre da ein Patentrezept, mit dem man einfach neue Talente locken oder Mitarbeiter schulen kann. Ein Obstkorb hier und ein paar teambildende Maßnahmen da reichen leider nicht.

Wie kann eine erfolgreiche Unternehmensstrategie künftig aussehen? Die Oxford Economics-Studie „Workforce 2020“ hat bei der Befragung von mehr als 5.400 Mitarbeitern und leitenden Angestellten teilweise überraschendes zutage gefördert.

Ein Beispiel sind die Millennials, denen nachgesagt wird, ganz andere Prioritäten zu haben als ihre älteren Kollegen. Lange ging man davon aus, dass ihnen Geld nicht so wichtig sei. Doch in Wirklichkeit legen sie sogar mehr Wert auf eine hohe Vergütung als ältere Mitarbeiter (68 Prozent im Vergleich zu 64 Prozent).

Auch in vielen anderen Bereichen sind die Wünsche und Vorstellungen der beiden Gruppen ähnlicher als vermutet. Personaler sollten sich also hüten, allgemeingültige Schlüsse zu ziehen und stattdessen genau hinsehen. Vor allem in der Weiterbildung. Denn gerade einmal 39 Prozent der Arbeitnehmer finden, dass ihre Arbeitgeber genügend Weiterbildungsmöglichkeiten bieten. Es ist also höchste Zeit zu handeln.

Die gute Nachricht: Noch nie gab es seitens der IT so viele Optionen, um eine gute Lernkultur in Unternehmen zu schaffen. Big-Data-Analysen bringen nicht nur Wissenslücken, sondern auch verborgene Talente ans Licht. Mobile Anwendungen und soziale Netzwerke ermöglichen individuelle und umfassende Lernerlebnisse.

Wir zeigen Ihnen beim SAP-Forum für Personalmanagement 2015, wie diese Technologie-Trends in der Praxis aussehen können. Am 21. und 22. April gehen wir in Stuttgart gemeinsam mit Ihnen unter dem Motto „Für Mensch und Unternehmen“ auf die Suche nach der richtigen Strategie.

Auch die ZiP beteiligt sich mit einer Podiumsdiskussion. Wir machen am 21. April ab 17:15 Uhr den Realitätscheck: Gemeinsam mit Managern und Studenten diskutieren wir über die Zukunft des Personalwesens und werfen aus unterschiedlichen Perspektiven einen Blick auf Unternehmenskultur, Recruiting und mehr.

Weitere Highlights & Themen:

  • Keynotes aus Forschung und Politik: a. mit Personalwissenschaftlerin Prof. Dr. Jutta Rump und Trendforscher Prof. Peter Wippermann
  • Zukunft der Arbeit und moderne Personalarbeit: Was erwartet uns 2020 und wie bereiten wir uns darauf vor?
  • Social Learning: Wie Mitarbeiter heute lernen
  • Innovatives Recruiting: Neue Ideen, neue Wege

Wir laden Sie dazu sehr herzlich ein! Melden Sie sich am besten gleich hier an: www.sap.de/personalforum

„Management meets Students“ startet auf der Zukunft Personal

Es wird viel diskutiert und geschrieben über die Millennials, die neue Arbeitnehmergeneration. HR-Magazine und -Websites berichten praktisch einstimmig, dass Work-Life-Balance für Nachwuchskräfte an erster Stelle stehe und sie (zu) hohe Anforderungen an die IT und Kommunikationskultur eines Unternehmens hätten. Das habe zur Folge, dass die Millennials den Arbeitsmarkt grundlegend verändern.

Aber ist das wirklich das Verdienst der Generation Y? Oder ist es nicht eine ganz natürliche Entwicklung, die mit dem Fachkräftemangel und dem damit verbundenen Überschuss an Stellen einhergeht? Und sind die Ansprüche der Millennials tatsächlich so hoch wie überall behauptet wird?

Diesen Fragen gehen wir in unserer Initiative „Management meets Students“ nach. Wir schaffen einen Dialog zwischen routinierten Personalverantwortlichen und Nachwuchskräften. Wir wollen herausfinden, ob deren Ansprüche unvereinbar mit der Realität in Unternehmen sind. Bestimmt sind auch einige gute Ideen dabei, die auch unsere langjährigen Mitarbeiter glücklich stimmen. Zufriedene Mitarbeiter sind engagierter, sie beteiligen sich aktiv, sind gerne bereit, viel zu leisten – und bringen Unternehmen damit zum Erfolg. Das genau wollen wir doch.

Lange Rede, kurzer Sinn: Bei „Management meets Students“ holen wir alle an einen Tisch. Personalleiter aus namhaften Unternehmen, Studenten und Berufseinsteiger. Eine erste Diskussionsrunde zum Thema gibt es auf der Zukunft Personal am 16. Oktober von 10.15 bis 11 Uhr in Köln.

In Pforzheim fällt dann am 5.12. der offizielle Startschuss zu „Management meets Students“, danach zieht die Initiative in wechselnder Besetzung durch ganz Deutschland. Die genauen Termine veröffentlichen wir natürlich regelmäßig hier in diesem Blog.

Anmelden können sich alle interessierten Studenten, Absolventen und Berufseinsteiger hier:

http://www.competence-site.de/zukunftsinitiative-personal/Management-meets-students-Der-Realitaetscheck